warum

warum Pron. (Grundstufe)
Wort, mit dem man nach dem Grund fragt
Synonyme:
wieso, weshalb, weswegen, wozu
Beispiele:
Warum bist du so traurig?
Warum kannst du mir nicht helfen?

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • warum — ↑ wo …   Das Herkunftswörterbuch

  • Warum — Warum, eine zusammen gezogene Partikel, für um weß Willen, oder um welcher Ursache Willen. Sie wird auf gedoppelte Art gebraucht. 1. Als ein Fragewort, nach der Ursache einer Veränderung zu fragen, und zwar sowohl, (1) gerade zu und unmittelbar… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Warum — bzw. Warum? steht für: ein deutsches Interrogativadverb eine Komposition von Johannes Brahms (op. 92 Nr. 4) aus dem Jahr 1889 ein Lied von Tic Tac Toe aus dem Jahr 1997 ein Lied von Samajona aus dem Jahr 2001 ein Lied von Samy Deluxe (feat. Vibe) …   Deutsch Wikipedia

  • warum — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Auch: • weshalb Bsp.: • Warum kamen Sie nicht herein? • Warum also kannst du Deutsch sprechen? …   Deutsch Wörterbuch

  • warum — 1. Warum besuchst du mich nicht? 2. Ich mag diese Arbeit nicht. – Warum denn nicht? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Warum? — is the third piece of Robert Schumann s Fantasiestucke, preceded by Aufschwung and followed by Grillen. It was written along with the other parts of the Fantasiestucke in 1837. The piece is in D flat major, major VI of the key of Aufschwung and… …   Wikipedia

  • warum? — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Warum furchtbar? …   Deutsch Wörterbuch

  • warum — Adv std. (11. Jh.), mhd. warumbe, spahd. wārumbi Stammwort. Aus mhd. wā(r), ahd. war wo und mhd. umbe, ahd. umbi um (wo, um). deutsch s. wo, s. um …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • warum — wieso; weshalb; aus welchem Grund; weswegen; wie kommt es, dass... (umgangssprachlich) * * * wa|rum [va rʊm] <Adverb>: 1. <interrogativ> aus welchem Grund?: warum hast du das getan?; warum tust du das?; ich weiß nicht, warum sie… …   Universal-Lexikon

  • Warum — 1. Auf ein Warum gehört ein Darum. – Parömiakon, 2745. 2. Das Warum hat viel Seelen geführt. 3. E jêd Woräm huot seinj Doräm. (Siebenbürg. sächs.) – Schuster, 771. Holl.: Alle waarom heeft zijn daarom. (Harrebomée, II, 432a.) 4. Es ist ke Woromm …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.